Kunstharzbeschichtung

Individuelles Aussehen und ansprechende Optik bei höchster
Flexibilität und Widerstandsfähigkeit

Ob im Innen- und Aussenbereich – für Terassen und Balkone, Treppen, Hofbereiche und Industrieböden bietet der Einsatz von Kunstharzbeschichtungen vielfältige Möglichkeiten und Vorteile, auch Unebenheiten des alten Bodenbelages können hierbei problemlos und nachhaltig ausgeglichen werden.

Kunstharz als Bodenbeschichtung ist dabei extrem leicht in der Handhabung und Pflege, nahezu alle Farben und Designs (auch mehrfarbig) sind auch mit Abbildung von Symbolen, Mustern oder beispielsweise Initialien in fast jeder dekorativen Form zu realisieren, so daß der Um- und Neugestaltung kaum Grenzen gesetzt sind.

Balkone und Terassen:

Diese Wohnbereiche tragen anteilig stark zu einem attraktiven Gesamtbild eines Hauses oder Gebäudes bei, und beim Einsatz von Kunstharzbeschichtungen kann insbesondere hier durch natürlich wirkende Farben im Übergang zum Grundstück und der Umgebung ein ansprechendes Gesamtbild geschaffen werden.

Treppen:

Auch bei ungewöhnlicher Bauweise, beispielsweise durch eigenwillige Form und Führung, um möglichst platzsparend zu sein, können diese problemlos mit Kunstharz behandelt und versiegelt werden. Vor allem in – oftmals vernachlässigten – Kellerbereichen kann dabei der alte Bodenbelag (z.B. Fliesen) als tragender Untergrund beibehalten werden, was zu deutlichen Kosteneinsparungen führt.

Garagen und Industriegebäude:

Hier zählt vor allem eine hohe Beanspruchungs- und Belastungsfähigkeit des Bodens – das ideale Einsatzgebiet für Kunstharzbeschichtungen, die sich durch Nachhaltigkeit und Dauerhaftigkeit auszeichnen. Auch Markierungen, beispielsweise für Stehplätze oder Nummerierungen, können hierbei abgebildet werden. Neben den hohen Ansprüchen in Industrie und Produktion wird Kunstharz als Bodenbelag hier auch dem Gedanken der Effizienz gerecht, durch die schnelle Realisierung und Wiedernutz- und belastbarkeit möglichst kurze Ausfallzeiten zu ermöglichen.